Von der Familienunterstützenden Nachbarschaft (FuN) zum FamilienWohnZimmer (FaWoZi)

tl_files/images/Projekte/Kapfenberg/logo.pngIm Rahmen des Projektes FuN - Familienunterstützende Nachbarschaft in Kapfenberg wurde das Konzept des Community Organizing erstmals in Österreich umgesetzt. Es wurde mit Eltern von Kleinkindern und Expertinnen, die mit der Zielgruppe arbeiten, eine Aktivierende Befragung durchgeführt. Bereits in dieser Befragung zeigte sich, dass es Eltern ein großes Bedürfnis ist einen Ort zu haben, an dem sie sich mit anderen Familien treffen können und Austausch stattfinden kann.

In einem weiteren Schritt wurden bei einem Treffen aller Befragten und interessierten Personen abgestimmt, welches Thema weiter bearbeitet werden soll. Das Thema "Treffpunkt" wurde nicht nur am häufigsten gewählt, sondern es fanden sich mit 15 Personen auch die meisten Freiwilligen für die gemeinsame Umsetzung. Im Zeitraum von Juni bis Dezember 2016 wurde gemeinsam mit Eltern und Expertinnen ein Konzept für einen Treffpunkt (FamilienWohnZimmer) erarbeitet und Akquise für die Finanzierung betrieben. Im Dezember 2016 gab es einen Beschluss der Gemeinde, dass das FamilienWohnZimmer von der Gemeinde Kapfenberg unterstützt werden und beim Träger ISGS durchgeführt werden soll.
Das FamilienWohnZimmer wurde am 27.02.2017 nach den Vorstellungen der Eltern eröffnet und setzt nun die Möglichkeit der Vernetzung für Eltern und das Angebot einer Informationsdrehscheibe um.

Weitere Infos sind hier zu finden:
Facebook
Die ISGS Drehscheibe
FuN-Familienunterstützende Nachbarschaft in Kapfenberg